Aktualisiert am 22. Mai 2021 | 

Performance Kunst Festival

Seit 2014 wurden im Kunsthaus GaS regelmäßig Performance Festivals abgehalten.
Die internationalen KünstlerInnen beschäftigen sich mit den verschiedenen Medien und deren unterschiedlichen Zugängen in der Performancekunst. Das vielseitige Programm besteht aus Musik, Tanz, Malerei, Körpertheater, Zirkus, Objektmanipulation und Projektion, aber auch Elemente des alten Brauchtums und heimatlicher Traditionen werden in einen zeitgenössischen Kontext gestellt.
Im Kunsthaus Foyer bietet sich stets die Gelegenheit, mit den KünstlerInnen ins Gespräch zu kommen, um deren Ansätze und Perspektiven zu beleuchten.

2021 ist kein Performancekunst Festival vorgesehen. Wir planen, die Festivalreihe mit 2022 fortzusetzen.
Aus den aktuellen COVID-19-Bestimmungen haben wir für heuer Salon-Formate gewählt, die inhaltlich auch Performancekunst beinhalten.

Folgend ein Auszug aus dem Fotoarchiv der vergangenen Jahre.