Aktualisiert am 27. Mai 2021 | RESEARCH

TANZ DER ELEMENTE

Elemental Embodiment Research

8. - 13. August 2021

In vier Tagen (plus An- und Abreisetage) widmen wir uns in 3 Einheiten pro Tag den Qualitäten der elementaren Kräfte - Feuer, Wasser, Luft, Erde. Wir ermitteln ihre Wirkung auf unser System durch die Verkörperung; Tauchen also ein in die Frage, wie und wann die elementaren Kräfte körperlich spürbar sind. Gemeinsam finden wir Antworten, wie diese Wahrnehmungen explizit verstärkt werden können. Mit den Elementen als unsere Verbündeten erforschen wir den Tanz an der Schwelle zwischen Traum und Manifestation und erkunden die unterschiedlichen Schwingungen verschiedener Bewusstseinsebenen.
Wir sammeln unmittelbare Erfahrungen durch Kunst im Spannungsfeld von Ur-Kultur und Zukunftsvision, um durch Austausch und Reflexion eine Basis für ein gemeinsames Bewusstsein neuer Blickwinkel zu schaffen.


Teilnehmerinnenanzahl: max. 10 / findet statt ab: 6
Ort: Veranstaltungssaal des Urhof20 sowie umliegende Naturschauplätze
Leitung: Elaine Sullivan, Bernadette Kögler, Bea von Schrader



Zu diesem Research wird international eingeladen und wird somit in englischer Sprache gehalten.

Diese Woche richtet sich explizit an Frauen.
Teilnahme nur mit Anmeldung bis 15. Juli 2021 unter bea@kunsthaus-gas.com